Kompensationsflächen im JHQ

Für den Ausbau der A40 in Duisburg sind Ersatzmaßnahmen  u.a. im JHQ in Mönchengladbach vorgesehen: In den entsprechenden Planfeststellungsunterlagen heißt es dazu: Das  seit  Ende  2013  aufgegebene  Gelände  des  ehemaligen  NATO-Hauptquartiers  (JHQ)  in  Mönchengladbach-Rheindahlen, das britischen Armeeangehörigen als Wohnstandort diente, soll nach Beseitigung des Gebäudebestandes naturschutzfachlich aufgewertet und als Erholungsraum weiter →

Droht ein Diesel-Fahrverbot für Mönchengladbach?

Jahrzehnte lebte der Deutsche gut nach dem Motto „Freie Fahrt für freie Bürger”. Das Auto vermittelte das Gefühl, teilzuhaben am Wirtschaftswunder, frei und unabhängig zu sein, etwas für die Wirtschaft zu tun. Deutschland wurde zur Auto-Nation, die Autoindustrie „systemrelevant“. Der ADAC hat 2016 45x mehr Mitglieder als z.B. die CDU weiter →

Landwirtschaft ohne Glyphosat – geht das?

Sauberes Grundwasser, nicht nur für unsere sichere Trinkwasserversorgung, zählt zu den wichtigsten Ressourcen unserer Umwelt. Die zunehmende, gesundheitsschädliche Belastung des Grund- und Oberflächenwassers mit Nitrat, multiresistenten Keimen, Pflanzenschutzmitteln wie Glyphosat und Arzneimittelrückständen fordert von den Wasserversorgern einen hohen finanziellen und technischem Aufwand, der sich letztlich auf die Verbraucher über den weiter →